Zeichnen in der Zentralperspektive

Konstruktion in der Zentralperspektive

Perspektivisches Zeichnen mit einem Fluchtpunkt!

Die Zentralperspektive ist ein Konstruktionsverfahren, um unser dreidimensionales Sehen auf einem zweidimensionalen Blatt Papier zu simulieren. Beim Zeichnen in der Zentralperspektive verwendet man eine Horizontlinie. Sie stellt die Augenhöhe des Betrachters dar. Eine weitere Besonderheit der Zentralperspektive ist, dass Sie nur einen Fluchtpunkt hat, in dem sich alle Fluchtlinien treffen. Die Zentralperspektive eignet sich besonders für die architektonische Darstellung von Gebäuden oder Plätzen mit langen Fluchten.

Zentralperspektivische Konstruktion

In unseren Mappenkursen behandeln wir neben der Zentralperspektive auch die Zweifluchtpunkt-Perspektive, die Isometrie und das freie perspektivische Zeichnen mit Grundkörpern. Damit seid Ihr optimal auf alle Anforderungen in den Design-Studiengängen wie Innenarchitektur, Architektur, Industriedesign, Bühnenbild, Kunst und Kunst auf Lehramt oderTransportationdesign vorbereitet. 

Wir zeigen Euch jedoch nicht nur, wie die Konstruktionsverfahren funktionieren, sondern  erarbeiten gemeinsam auch Themen, in denen Ihr diese Techniken praktisch anwenden könnt.

Anmeldung zu unserem Online-Mappenkurs: Anmeldung

Anregungen für die Bewerbungsmappe können z. B. sein:

  • Motive können sein: Das Klassenzimmer, ein Treppenhaus, eine Bahnhofansicht, ein Zimmer aus Sicht einer Maus, ein Haus im „Röntgenblick“.
  • Hilfslinien mit dem Lineal vorzeichnen, aber das Objekt dann freihand!
  • Menschen im Raum platzieren.
  • Serien anfertigen, z. B. verschiedene Blickwinkel zeichnen oder von der Totalen in mehreren Bildern, auf ein Detail am Geländer zoomen.
  • Objekte zeichnen, z. B. eine Eierschachtel, ein Handy, eine CD-Hülle usw.
  • Die Innenansichten bzw. die Detailansicht ohne Vorzeichnung direkt mit Pinsel und Farbe malen. Dabei die Flächen und deren Beziehung zueinander herausarbeiten.
  • Eine Serie mit verschiedenen Räumen zeichnen, z. B. unter dem Überbegriff: „Arbeitszimmer“. Dabei wird das Wohnzimmer eines Architekten, ein Zimmer im Krankenhaus, das Arbeitszimmer eines Künstlers oder die Innenansicht eines Bauwagens gezeigt.

Weitere Infos zur Mappenschule und unseren Kursen findet Ihr auf unserer Homepage unter: www.diemappenschule.de

 

Digitaler Mappenkurs

Corona und Eignungsprüfung

„Eignungsprüfungen abgesagt“

„Mappenberatungstermine verschoben“

„Hochschule geschlossen“

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus haben sich viele Hochschulen für drastische Maßnahmen entschieden, um sich und die Bewerber zu schützen.

Für alle Beteiligten ist die Lage schwierig und unübersichtlich. Trotzem ist klar: irgendwann ist die Epidemie zu Ende und der Betrieb wird weiter gehen. Daher befinden sich die Hochschulen in umfangreichen Planungen um alle notwendigen Schritte, jetzt und in Zukunft, zu organisieren.

Situation für die Studenten

Die Studierenden sehen sich mit geschlossenen Hochschulen konfrontiert und müssen Ihren Lernstoff in den nächsten Wochen über diverse Online-Angebote in den Fachbereichen pauken.

An der HfG Schwäb. Gmünd z. B. verschiebt sich der Semes­ter­be­ginn für das Sommer­se­mester 2020 um fünf Wochen nach hinten. An einzelnen Brücken­tagen findet Unter­richt statt und insge­samt verlän­gert sich das Semester um zwei Wochen. Damit wird erreicht, dass der Studi­en­be­trieb nur eine Woche und zwei Tage kürzer ist, als ursprüng­lich geplant!

Link zum Aufnahmeverfahren der HfG: Aufnahmeverfahren

Situation für die Bewerber für künstlerische Studiengänge

Alle Bewerber müsen damit rechnen, dass Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen für Studi­en­in­ter­es­sierte und das Aufnah­me­ver­fahren für das Winter­se­mester 20/21 auf Grund der aktu­ellen Situa­tion um ein paar Wochen verschoben werden. Hierzu wird im Moment an neuen Terminen gearbeitet, die auf den Homepages der Hochschulen veröffentlicht werden. 

Eine Mappenberatung ist teilweise elektronisch via AlfaView und Zoom möglich. Interessierte können sich zum angegebenen Termin über die Links einwählen. 

Aus eigener Erfahrung können wir sagen: In der digitalen Beratung liegt noch viele Potentiale für die Hochschulen, denn die Mappenschule betreibt dieses Verfahren schon seit vielen Jahren erfolgreich!

Die Hochschulen arbeiten an alternativen Möglichkeiten den Betrieb aufrecht zu halten und Studieninteressierten die Möglichkeit der Bewerbung und Informationsgewinnung zu geben. Dabei werden in hohem Maße digitale Medien eingesetzt. Das verlangt zwar eine Umstellung, ist aber eine praktikable Alternative zu den bisherigen Verfahren.

Corona und Mappenschule

Auch unsere Mappenkurse unterscheiden sich zu den herkömmlichen Präsenzkursen: Sie sind vollständig als Onlinekurse konzipiert. Damit kann die Mappenschule trotz Ausgangssperren, Quarantäne oder geschlossenen Schulen, ihre Kurse vollumfänglich anbieten. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bereits seit 2012 dieses Konzept erfolgreich verfolgen und so zu den ersten Mappenkursen gehören, die Online belegt werden können.

Alle Infos zu unseren Mappenkursen: Mappenkurse

https://diemappenschule.de

Anmeldung 

Herz und Hirn fürs Kommunikationsdesign

Herz und Hirn fürs Kommunikationsdesign

Der Studiengang Kommunikationsdesign verlangt nicht nur Deine volle Hingabe und Interesse an Kunst, Kultur usw. sondern auch klaren Verstand. Daher gestalten wir die Kunstmappe in unseren Mappenkursen mit Herz und mit Hirn!

Studiengang: Kommunikationsdesign

In diesem Studiengang setzt Du Dich intensiv mit den Inhalten Grafikdesign, Mediendesign und Gestaltung auseinander. In Deinem Studium werden Kenntnisse in Print aber auch den neuen Medien oder im Bereich Film gefördert. Der Studiengang ist praxisorientiert: Du fertigst eigene Projekte an und absolvierst Praktika in Unternehmen der Kreativwirtschaft, z. B. in Werbeagenturen oder Verlagen. 

Oft haben Bewerber ganz andere Vorstellungen von den Dingen, die von Ihnen erwartet werden und den Inhalten, die im Studiengang vermittelt werden. Das führt dann dazu, dass die Mappen eine bunte Mischung verschiedenster Arbeiten ist. Hier trifft man oft Produktzeichnungen für eine Industriedesign-Mappe, neben Kleidungsstudien für die Mode-Mappe. Die Mappenschule hilft Euch Arbeiten anzufertigen, die Eure künstlerische Begabung bestmöglich dokumentieren und zeigen, dass Ihr Euch mit dem Studiengang auseinander gesetzt habt. Damit steigen dann auch Eure Chancen auf den begehrten Studienplatz. Außerdem erkennen unsere erfahrenen Kursleiter sehr schnell, ob der Studiengang Kommunikationsdesign das Richtige für Euch ist.

Die Hochschulen

Manche Hochschulen legen mehr Wert auf die theoretischen Grundlagen mit Vorlesungen in den Fächern Kommunikations- und Medienwissenschaften. Andere Studiengänge sind künstlerischer ausgerichtet und Du absolvierst mehr praktische Übungen in Werkstätten. Abhängig von der Hochschule kann der Schwerpunkt auch auf einem bestimmten Medienbereich liegen. Die passende Hochschule für Dich zu finden ist nicht einfach. Es ist schon oft vorgekommen, dass Bewerber mit der gleichen Mappe an einer Hochschule abgelehnt, an einer anderen angenommen werden. 

Daher ist unser Tipp das Risiko zu minimieren und Euch bei verschiedenen Hochschulen zu bewerben, denn schließlich wollt Ihr Euch ja nicht „verbiegen“, sondern kreativ ausleben und das machen, was Euch Spaß macht!

Die Kunstmappe

Die Mappe soll die Vielfalt Deines Talents sowie Deine Vorkenntnisse in Gestaltung und Design aufzeigen. Damit Deine Bewerbung Erfolg hat, ist es empfehlenswert vorher einen Mappenkurs oder eine Mappenberatung in Anspruch zu nehmen. Die Zugangsvoraussetzungen variieren je nach Institut und Fakultät. In der Regel gibt es ein dreistufiges Aufnahmeverfahren, mit einer Mappenvorauswahl, einer praktischen Aufnahmeprüfung und einem persönlichen Gespräch. 

Deshalb solltest Du Dir frühzeitig die Bewerbungsinformationen bei der Studienberatung Deiner Wunschuni einholen und Dich mit dem Thema Kommunikationsdesign auseinandersetzen. 

Eine erfolgreiche Mappe aus unseren Mappenkursen findest Du hier: Erfolgreiche Mappe für Kommunikationsdesign

Unter folgendem Link kannst Du Dich für unsere Mappenkurse anmelden.  Wir haben ein PDF-Formular vorbereitet, das Du einfach downloaden, in Ruhe durchlesen und uns per Post oder E-Mail zurückschicken kannst. Anmeldung zum Mappenkurs

Oder schicke einfach eine E-Mail an unseren Kursleiter Herrn Kühnle an m.kuehnle@diemappenschule.de – er wird umgehend Kontakt zu Dir aufnehmenen.